Ziel geschafft: Capelle bekommt Glasfaser

Der unermüdliche Einsatz des Dorfvereins Capelle für die Glasfaser hat sich gelohnt. Insgesamt gingen bis zum vergangenen Wochenende fast 350 Verträge von Privat- und Geschäftskunden bei uns ein. Capelle kann mit Recht stolz sein. Denn damit wurde das vorgegebene Ziel von 330 Verträgen sogar deutlich übertroffen und können wir das geplante Netz ausbauen.

Besonders beeindruckt haben uns die beiden letzten Wochen. Nach dem eher verhaltenen Vermarktungsbeginn bis Mitte März gaben alle Unterstützer vom Dorfverein, über den SC Kapelle, der Gemeinde bis hin zu unseren Vertriebspartnern vor Ort richtig Vollgas. Die Fachbetriebe Elektro Fleige, Elektro-Penzenstadler und der Elektromeisterbetrieb Steinhoff sowie unsere Mitarbeiter im BBV-Infoshop in Nordkirchen wurden geradezu von Kunden überrollt. Wir danken allen Beteiligten für deren erfolgreiches Engagement und unseren zukünftigen Glasfaserkunden für deren Vertrauen.

Wann geht es los? Nach unseren Planungen möchten wir unser Netz in Capelle und Nordkirchen etwa zeitgleich ausbauen. Wann der Beginn genau sein wird, hängt von den derzeit laufenden Arbeiten in Ascheberg ab. Ob es noch im Sommer klappt, können wir daher heute noch nicht genau sagen. Wir kommen jedoch so schnell, wie es uns möglich ist. Versprochen!

Für Kunden, deren Verträge mit ihrem bisherigen Internet- und Telefonieanbieter vor oder während des Netzausbaus auslaufen, halten wir übrigens eine eigene technische Lösung bereit. Dabei übernehmen wir Ihren derzeitigen Anschluss und versorgen Sie wie gewohnt weiter, bis die Glasfaser bei Ihnen zuhause aktiviert wird. Sprechen Sie hierzu einfach unsere Mitarbeiter im BBV-Infoshop in der Schloßstraße 16 in Nordkirchen an. Diese stehen Ihnen für Fragen gerne bereit.